15. Nov. 2020: Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem op. 45

Ein „Requiem für Menschen“ wie es Brahms einmal selbst sagte bei dem nicht die Trauer im Vordergrund steht, sondern das Trösten.

„Selig sind die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden“.

Sonntag 15. November 2020, 17 Uhr

Stiftskirche Tübingen

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Frank Schlichter | Dirigent

Solisten

  • N.N. | Sopran
  • Markus Eiche | Bariton