2007 John Rutter – Magnificat / Francis Poulenc – Gloria

Konzerte am 20. und 21. Januar 2007, Martinskirche Metzingen und Stiftskirche Tübingen

John Rutter (*1945) – Magnificat
Samuel Barber (1910-1981) – Adagio for Strings
Francis Poulenc (1899-1963) – Gloria

Camerata viva Tübingen

Kirsten Drope, Sopran

“Oratorische Weihen”
“Nach diesem Sonntag könnte die Tübinger Semiseria über einen neuen Namen nachdenken müssen: Wo sich der Laienchor 1991 bei seiner Gründung mit einem Augenzwinkern „die Halb-Ernste“ nannte und bislang um das„hohe, ernste Fach“ des Oratoriums einen weiten Bogen machte, hat er nun vor 1000 Zuhörern in der Stiftskirche seine oratorischen Weihen erhalten. Vor dieser hochprofessionellen Aufführung kann man nur den Hut ziehen. Erstmals sind die Semiseria und ihr Dirigent Frank Schlichter mit großem Orchester aufgetreten. Dabei legte der durch Projektsänger auf über 70 Stimmen aufgestockte Chor ein derart machtvolles und doch sauberes Fortissimo, ein schönes, volles Legato hin, wie es in der nicht gerade gnädigen Stiftskirchenakustik selten zu hören ist.”

Schwäbisches Tagblatt, 23.01.2007

Teilen: