Ein Saal für Tübingen e.V.

Semiseria ist Mitglied im Verein “Ein Saal für Tübingen”.
Deshalb haben wir mitgewirkt beim Spendenkonzert: Musik für den Konzertsaal am 23. Februar 2019

Nach dem großen Erfolg des Spendenkonzertes 2016 findet wiederum ein musikalisches Hörereignis und Hörgenuss für den Konzertsaal statt. Es musizieren unentgeltlich für den Konzertsaal: Camerata viva Tübingen, Ulrike Härter und Shoko Hayashizaki, Celloensemble der Tübinger Musikschule, Rainer Tempel, Frank Wekenmann und Florian Dohrmann, Jean-Christophe Schwerteck, Niels Pfeffer und der Chor Semiseria. Ein spannendes Programm mit großer stilistischer Bandbreite von Bach, Mozart, Schubert, Villa-Lobos u.a. bis zu Classical Swing. Moderation: Andrea Bachmann und Ingo Sadewasser.

Weitere Informationen unter folgendem Link: Ein Saal für Tübingen