Konzertplanung in der Pandemie

Wegen der coronabedingten Einschränkungen der Proben- und Konzerttätigkeit mussten wir leider die im Frühsommer letzten Jahres geplanten Konzerte mit dem Programm “Different voices” im Kloster Weggental und in der Schlosskirche Haigerloch absagen.
Ein Auszug aus dem Programm präsentierte Semiseria in reduzierter Besetzung in der Motette am 13. März 2021.

Auf unabsehbare Zeit verschieben mussten wir unsere gemeinsamen Aufführungen des “Brahms-Requiems” mit den Durham Singers in der Durham Cathedral und in der Tübinger Stiftskirche vom November 2020. Stattdessen wollten wir ein alternatives Programm aufführen: Die Winterreise von Franz Schubert in einer Bearbeitung für Bariton und Chor. Auch dieses Konzert musste leider aufgrund der “zweiten Welle” im Herbst 2020 verschoben werden und kann nun hoffentlich im Herbst 2021 endlich stattfinden.

Teilen: